Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Pfahlbaumuseum Unteruhldingen – hier wird Ihr Bodensee-Ausflug zur Zeitreise

Schlüpfen Sie in die Haut eines Steinzeit-Menschen vor 6000 Jahren. Planen Sie Holzstrassen wie die Bewohner der Pfahlbauten Unteruhldingen zur Bronzezeit. In den Pfahlbauten am Bodensee wird Geschichte zur begreifbaren Erfahrung. Kinder werden am Ausgrabungskasten zu Hobby-Archäologen, fahren prähistorische Wagenrennen oder machen Feuer mit Zunder und Pyrit.

Aufgetaucht aus den Tiefen des Bodensees

Unglaublich beeindruckend, was Historiker und Archäologen hier am Bodensee an Sehenswürdigkeiten erschaffen haben. Gleich drei Dörfer mit 23 rekonstruierten Häusern stehen im Pfahlbaumuseum Unteruhldingen und bilden eine der grössten Museumsanlagen Europas. Ein Besuch in Unteruhldingen zählt zu jenen Ausflugstipps am Bodensee, die Besucher sofort in den Bann ziehen.

Die Pfahlbauten in Unteruhldingen liegen nur 500 Meter nördlich des Pfahlbaufelds Unteruhldingen-Stollenwiesen, das Teil des UNESCO-Weltkulturerbes ist. Erleben Sie bei Ihrem Tagesausflug nach Unteruhldingen die Welt der Steinzeit- und Bronzezeit-Bewohner so authentisch und lebensnah, als wären Sie selbst vor mehr als 3000 Jahren geboren.

Luftperspektive Pfahlbauten Unteruhldingen

100 Jahre Pfahlbaumuseum Unteruhldingen

Die ersten Rekonstruktionsarbeiten für den originalgetreuen Nachbau der Pfahlbauten begannen 1922. Sie betreten bei einem Besuch in Unteruhldingen somit das älteste archäologische Freilichtmuseum Deutschlands und eines der grössten in ganz Europa.

Forscher haben bei der Rekonstruktion viel über die mühselige Arbeit der Steinzeitbewohner gelernt. Die Bäume für die Pfahlbauten wurden zum Beispiel vorher mit einer Steinaxt angespitzt. Dafür benötigten die Arbeiter bis zu einer Viertelstunde pro Pfahl. Viel Zeit, denn einst stand die Siedlung auf bis zu 25.000 Stämmen.

Selbst das Fernsehen hat mitbekommen, dass Pfahlbauten wie am Bodensee die perfekte Kulisse sind, um authentisches Wissen zu vermitteln. In der SWR-Produktion «Steinzeit – Das Experiment. Leben wie vor 5000 Jahren» lebten 13 Personen zwei Monate lang wie in der Jungsteinzeit. Drei der in der Show gezeigten Häuser können Sie hier besichtigen.

Pfahlbauten Unteruhldingen mit Besuchern

Das Archaeorama im Pfahlbaumuseum Unteruhldingen

Entdeckt wurden die Pfahlbauten am Bodensee bereits 1864. Doch erst 1950 waren Archäologen technisch in der Lage, die ersten Erkundungen unter Wasser durchzuführen. Im Archaeorama erleben Sie selbst, wie schwierig die Arbeit der Forscher damals war. Drei Räume im Pfahlbaumuseum Unteruhldingen geben Ihnen bei einem virtuellen Tauchgang durch die Überreste der Steinzeitsiedlung das Gefühl, durch das Wasser zu gleiten. Vor Ihren Augen entsteht am Ende das Dorf in einer 360-Grad-Projektion Stück für Stück neu.

Wenn Sie sich für Geschichte interessieren, ist dies ein großartiger Ort für einen Besuch. Es fühlt sich an wie Geschichten aus vergangenen Zeiten, tut dies aber mit wiederaufgebauten Behausungen dieser längst vergessenen Menschen. Dies ist Archäologie in ihrer zugänglichsten Form, die von neugierigen Menschen jeden Alters (oder jungen Alters) genossen werden kann.

Martin Reurings
(Google Rezension)

Danach öffnen sich die Türen und entlassen Sie direkt in die nachgebauten Pfahlbauten von Unteruhldingen. Wohnen, schlafen, arbeiten und alt werden – das alles ist liebevoll und historisch exakt durch lebensgrosse Modelle nachgebildet.

Strandbad Unteruhldingen Pfahlbauten

Ausflugsziele am Bodensee zum Spielen und Staunen

Als Eltern wissen Sie, wie schwierig es sein kann, ein ausgewogenes Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie zu finden. Die schönsten Ausflugstipps für den Bodensee bringen wenig, wenn die Jüngsten nur gelangweilt hinterhertrotten. Ein Bodensee-Ausflug zum Museumsdorf sieht da ganz anders aus. Sport, Spass und die geheimnisvolle Welt der Echsen und Schlangen – das alles erwartet Sie als Rahmenprogramm zu den Pfahlbauten am Bodensee.

Spielen Sie Minigolf in Unteruhldingen, auf 12 Themen-Bahnen direkt zwischen Schiffsanleger und Museum gelegen. Geniessen Sie das kühle Nass am Naturstrand, während die Kleinen auf dem Spielplatz toben und die Jugendlichen sich an kostenfreien Tischtennisplatten und auf dem Beachvolleyball-Platz vergnügen. Am Ende des Tages haben alle tolle Erinnerungen gesammelt.

Fisch, Wein und Hochprozentiges

Mehr als 35 verschiedene Fischarten schwimmen fröhlich durch den Bodensee, gut die Hälfte davon sind gefragte Speisefische. Vor allem die beliebten Felchen finden Sie auf nahezu allen Speisekarten der Restaurants in Unteruhldingen. Kulinarische Abwechslung landet mit Barsch, Seesaibling, Hecht, Zander oder Karpfen auf Ihrem Teller.

Die Gegend rund um die Pfahlbauten am Bodensee ist auch für sonnenverwöhntes Obst bekannt. So brennen die Bewohner aus den 30 Milliarden Bodenseeäpfeln hervorragende Obstbrände. Daneben werden Sie sich an den vollmundigen Weinen erfreuen, welche die Winzer auf einer Weinbaufläche von 600 Hektar am nördlichen Bodensee hervorbringen.

Kapitän mit den Passagieren MS St.Gallen

Die weisse Flotte vom Bodensee

Kulinarisch werden Sie auch auf dem Wasser verwöhnt. Eine Siedlung, die so sehr mit dem nassen Element in Verbindung steht, verdient es, auf dem Wasserweg angefahren zu werden. Die modernen Schiffe der Schweizerischen Bodensee-Schifffahrt AG (SBS) bringen Sie bequem und pünktlich zum Freilichtmuseum und fahren Sie im Anschluss wieder heim.

Kleiner Tipp: Beginnen Sie den Tag mit einem Bordfrühstück aus Kaffee, Buttergipfeli, Brot, Butter und Konfitüre oder lassen Sie sich nach dem Besuch von leckeren Hauptgerichten verwöhnen, zum Beispiel köstliche Zanderknusperli oder den Piraten- und Matrosen-Tellern für Kinder. Auch Salzbrezeln, Wienerli und Wurstsalat erhalten Sie hier als schnellen Snack für zwischendurch.

Je nach Abfahrtsort dauert die Anfahrt mit dem Schiff circa ein bis zwei Stunden. Dabei verkehren die Schiffe einmal am Tag in der Nebensaison und zweimal am Tag in der Hauptsaison. Die Anfahrt mit dem Schiff macht den Besuch im Pfahlbaumuseum Unteruhldingen zum vollkommenen Gesamt-Erlebnis.

Pfahlbauten-Unteruhldingen

Interessante Ausflugstipps für Ihren Bodensee-Besuch in Unteruhldingen

Jeder Ausflug ist so gut, wie die gelungene Vorbereitung. Daher habe ich Ihnen hier ein paar wichtige Tipps für Ihren Bodensee-Ausflug zusammengestellt.

  • Das Wichtigste zuerst: Das Pfahlbaumuseum Unteruhldingen ist ein Freilichtmuseum und damit auf vielen Strecken den Wetterbedingungen ausgesetzt. Mit regenfester Kleidung zum Überziehen sind Sie und Ihre Familie gut gerüstet.
  • Geöffnet ist das Museumsdorf von April bis Anfang November. Wie viele Attraktionen am Bodensee haben die Pfahlbauten Öffnungszeiten typischerweise von 10 bis 18 Uhr. Ihre Tickets können Sie bequem online und vorab buchen.
  • Schauen Sie sich auch nahegelegene Ausflugsziele am Bodensee an, zum Beispiel mit einem gemieteten Fahrrad oder Boot. Einen Fahrradverleih, der auch Kinderanhänger ausleiht, finden Sie am Hafen im Hotel Knaus. Motor-, Elektro- und Tretboote mieten Sie ebenfalls am Hafen bei der Motorboot-Charter Weber.
  • An drei Tagen im Juli findet das Uhldinger Hafenfest statt, mit grossem Seefeuerwerk und der allseits beliebten Schrottregatta. Das ist der perfekte Zeitpunkt für einen Tagesausflug nach Unteruhldingen.
  • Und dann finden Sie noch jeden Donnerstag Vormittag lokale und regionale Köstlichkeiten auf dem Wochenmarkt. Hier finden Sie alle Zutaten für Ihr genussvolles Picknick.

Laden Sie sich die Tipps für die Restaurants, Museen und Sporteinrichtungen herunter

und geniessen Sie Ihren Ausflug anstatt nach Informationen vor Ort zu suchen

Tipps per PDF für Ihr Handy

Ob jung oder alt, verspielt oder wissbegierig, Landratte oder Seebär – ein Besuch der Pfahlbauten am Bodensee verspricht Spass und gute Laune. Entspannt und aufregend verläuft die Anfahrt mit dem Schiff, besonders beim gemütlichen Bodensee-Frühstück. Laden Sie sich für Ihren Besuch im Pfahlbaumuseum Unteruhldingen auch gleich meine aktuellen Tipps als PDF auf Ihr Handy, dann finden Sie vor Ort schnell und bequem passende Restaurants und mehr.

Viel Spass beim Besuch der Pfahlbauten wünscht
Ihre Eva Müller

Ausfall Kurs Rorschach - Rheineck

 

Aufgrund des zu tiefen Wasserpegels im Bodensee ist der Alte Rhein für das Kursschiff nicht mehr befahrbar, alle Kurse zwischen Rorschach – Rheineck fallen ab 19.07.2022 bis auf Weiteres ersatzlos aus

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Pressemitteilung vom 18.07.2022